Ortsverband Schwarzheide
Ortsverband
11:48 Uhr | 27.05.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Neuigkeiten
08.04.2017, 10:00 Uhr | Übersicht | Drucken
Infrastruktur-Wanderung mit Michael Stübgen


Infrastruktur-Wanderung mit MdB Michael Stübgen in Schwarzheide-Ost
Am Sonnabend, den 08. April 2017 wanderte der CDU-Kreisverband Oberspreewald-Lausitz entlang der möglichen Route für die Umgehungsstraße der B169 in Schwarzheide-Ost.

Treffpunkt war die Senftenberger Straße 44 an der Einmündung „Biehlener Weg“ in Schwarzheide-Ost. Während der ca. 3,8 km langen Strecke standen unter anderem der CDU-Direktkandidat zur Bundestagswahl im Wahlkreis 65, Michael Stübgen, MdB, und der Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU-Brandenburg, Ingo Senfleben, MdL, als Gesprächspartner zur Verfügung. Im Anschluss an die Wanderung trafen sich die Teilnehmer zu einem gemütlichen Ausklang im Gasthaus Sommer in Biehlen.

Das Projekt für den Neubau der Ortsumgehung B 169 Schwarzheide hat eine Länge von 3,4 km mit einer Kostenschätzung von 9,3 Mio €. Vorgesehen ist ein zweistreifiger Ausbau mit abschnittsweisen Überholfahrstreifen.
Die Verkehrsbelastung der Straße Beträgt 17.000 Kfz /24 h mit 15% Schwerlastverkehr.
Nach Aussage des Bundestags- Abgeordneten Michael Stübgen wird das Geld für den Bau der Umgehungsstraße B169 Schwarzheide-Ost von der Bundesregierung bereitgestellt. Voraussetzung ist aber, dass das Land Brandenburg bei den Planungen in Vorleistungen gehen muss. Zur Zeit wird das Projekt B169-G20-BB im Bundesverkehrswegeplan geführt. Bisher wurden durch das Land Brandenburg noch keine Planungen begonnen.
Die Politiker haben versprochen weiter für das Projekt zu kämpfen.


Schwarzheide-Ost -


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.08 sec. | 28201 Visits